Das Imperium

Steingigant

 

Natürlich ist er ein Trödler, was bei diesen Ausmaßen auch kein Wunder ist. Wenn jeder deiner Schritte die Erde erzittern lässt und die Menschen bei einem leichten Schubs mit der Schulter wie Kegel umfallen, ist es besser, jede Bewegung im Voraus zu überdenken, langsam und gründlich.

Niemand kennt die Grenzen seiner Stärke. Noch vor dem Ruf staunten die Menschen über die unheimliche Kraft des Steingiganten. Der Riese dachte nicht im Entferntesten an Krieg und Heldentum, arbeitete im Erzbergbau als Steinbrecher, allein bediente er einen Hammer, den nicht einmal eine mächtige Turbine in Bewegung hätte setzen können. Eines Tages erschütterte ein Erdrutsch die Übergänge und Strecken, der Ausbau in der Grube bekam Risse und von der Decke regnete es Steinbrocken, die die Minenarbeiter zu zerquetschen drohten. Der mutige Steingigant stützte der die steinerne Decke mit seinem Rücken ab und hielt durch, bis der letzte Bergarbeiter die Mine unversehrt verlassen hatte. Die Bergarbeiter konnten noch sehen, wie in der Tiefe des Berges ein hellblauer Blitz aufleuchtete, bevor der Stollen einstürzte und den Held unter Tonnen von Gesteinssplittern begrub.

Dieser Tod wurde zu seiner ersten Wiedergeburt - dem Prime entstieg ein Hüne mit der Kraft eines Steinbergs. Als würden sie ihre Schuld spüren, gaben ihm die Berge nicht nur die Stärke und Ausdauer, sondern auch die Unverletzbarkeit eines Granitbrockens. Zu seinem Katalysator wurde der von den Gesteinsmassen zerdrückte Griff des riesigen Hammers, den er selbst nach dem Tod nicht losgelassen hatte. Die besten Meister der Schmiedekunst wetteiferten um das Recht, für den Steingiganten eine unglaublich feste Rüstung und todbringende Dreschflegel schmieden zu dürfen, mit denen er sowohl feindliche Heerscharen als auch Burgmauern mit Leichtigkeit zerschlägt.

Talente

Steinhart

Verringert die Anzahl der Verletzungen, die dem Helden zugefügt werden.

Felsbrocken

Der Held wird unverwundbar, kann sich jedoch nicht mehr bewegen. Die Erde um den Helden herum verwandelt sich nach und nach in sein eigenes Terrain. Falls die Figur bei der Nutzung der Fertigkeit „Felsbrocken“ auf eigenem Terrain steht, stellt sie auch ihre Gesundheit wieder her. Nach dem Erlernen des Talents „Lebender Stein“ kann der Held nach der Aktivierung der Fertigkeit „Steinbrocken“ das Talent „Stoßwelle“ verwenden.

Gang des Riesen

Wenn der Held läuft, bebt die Erde um ihn herum, und die Gegner werden verlangsamt. Nach dem Erlernen des Talents „Erdbebenschritt“ kann die Figur ihre Feinde noch stärker verlangsamen.

Stoßwelle

Ein kräftiger Schlag auf den Boden schleudert die Feinde in die Höhe und fügt ihnen Schaden zu. Nach Erlernen des Talents „Resonanz“ fügt die „Stoßwelle“ den verlangsamten Feinden zusätzlichen Schaden zu.

Lawine

Der Held wirft seine schwergewichtigen Handschuhe nach vorn, betäubt die Feinde für 2 Sekunden, wobei sie in alle Richtungen geworfen werden und einen großen Schaden abbekommen. Der Bewegung der Handschuhe folgt auch der Held. Nach dem Erlernen des Talents „Todbringende Lawine“ werden die von den Schwergewichten gestreiften Gegner außerdem verlangsamt.

 

Mit Freunden teilen