Das Imperium

Jungfrau

 

Die häusliche Geborgenheit der festen Mauern des heimischen Schlosses war die Quelle ihres Glücks. Die Erbin des ältesten und adeligen Geschlechts glaubte, dass der Trupp ihres Vaters die Heimat vor Feinden schützen kann. Und sollten die Feinde zu stark sein, würden die treuen Verbündeten zu Hilfe kommen - die Einhörner haben schon seit jeher ihrer Familie gedient.

Doch dann kam es zum Krieg mit dem Königreich Adornien. Bei dem Versuch, in das Hinterland der Verteidiger der Dokth-Burgen einzudringen, fiel die feindliche Armee in das Terrain der Lordschaft ein. Die Grenzsoldaten schlugen sich tapfer, doch was kann eine Handvoll von Mutigen gegen unzählige Heerscharen anrichten? Der Lord und seine Söhne fielen in der Schlacht, ihr Kriegsgefolge ergriff die Flucht, und es gab niemanden mehr, der das Feuer der Hoffnung in den Herzen der Krieger noch entfachen konnte.

Der Ruf des Primes erreichte die Tochter des Lords schon vor langer Zeit, aber sie sträubte sich dagegen, fürchtete sich vor ihrem Schicksal. Doch nun hatte sich alles geändert: Die Familie war verloren, und die kummererfüllte Erbin wollte Rache. Sie rief die Einhörner zur Hilfe, doch diese meldeten sich nicht, und die junge Frau erkannte, dass Rache nicht die Verlorenen zurückbringt, sondern einem noch mehr wegnimmt. Sie musste ihre Heimat verteidigen, die Verwundeten und die Gefangenen retten. Als die Einhörner sahen, dass die Absichten der Jungfrau rein waren, folgten sie dem Ruf der letzten Nachkommin ihres Geschlechts.

Das Kriegsgefolge fasste wieder Mut, als sie die junge Reiterin sahen. Das Heer folgte ihr, und in diesem ersten Kampf gab man ihr den Rufnamen Jungfrau. Die Reinheit ihrer Absichten und der unbeugsame Wille der Heldin gewährten ihrem Kampfeinhorn einen Regenbogenflug, und die besiegten Feinde waren nicht mehr in der Lage, der über dem Schlachtfeld schwebenden Kriegerin zu schaden.

Als Katalysator wählte sie eine vergoldete Nadel, mit der sie einst das Familienwappen auf die Pferdedecken der Einhörner gestickt hatte. Von nun an führt die edelmütige Jungfrau ihre Soldaten in den Kampf, denn wenn Männer den Glauben an den Sieg verlieren, kann nur eine keusche Schönheit ihnen zeigen, wofür es sich zu kämpfen und zu sterben lohnt.

Talente

Schild der Reinheit

Erhöht die Ausdauer der Heldin und schützt sie vor gegnerischen Angriffen. Feinde, die die Heldin auf ihrem eigenen Terrain attackieren, bekommen magischen Schaden zugefügt. Je höher der Wille der Heldin, desto höher ihre Ausdauer und der magische Schaden, den sie den Gegnern zufügt.

Kräftegleichgewicht

Die Heldin heilt sich selbst und ihre Verbündeten. Wenn Feinde sich in ihrer Nähe befinden, bekommen sie Schaden. Die Heldin selbst wie auch ihre Verbündeten stellen ihre Gesundheit wieder her, indem sie die Gesundheitspunkte gerecht untereinander aufteilen, die der Summe der Verletzungen entsprechen, die den Feinden zugefügt wurden. Bei Verwendung auf eigenem Terrain bekommen die Verbündeten außerdem für einige Sekunden einen Bonus zur Bewegungsgeschwindigkeit. Nach dem Erlernen des Talents „Verschiebung des Gleichgewichts“ fügt die Heldin den Gegnern mithilfe des Talents „Kräftegleichgewicht“ noch mehr Verletzungen zu, was bedeutet, dass ihre Verbündeten noch mehr Gesundheitspunkte erhalten.

Gelassenheit

Die Heldin verbreitet eine Aura, die den Willen der Heldin und ihrer Verbündeten erhöht. Das Erlernen des Talents „Ruhestörung“ erhöht die Menge der Energie, die die Gegner in der Reichweite der Aura benötigen, um ihre Talente zu aktivieren. Die von ihnen zusätzlich verwendete Energie wird an die Verbündeten der Heldin weitergegeben.

Beschwörung

Um die Heldin herum entsteht für eine kurze Zeit eigenes Terrain. Die gegnerischen Helden, die sich in diesem Kreis befinden, verlieren für einige Sekunden die Fähigkeit, sich zu bewegen. Nach dem Erlernen des Talents „Unterwerfung“ nimmt die Heldin den Gegnern nicht nur die Bewegungsfähigkeit, sondern reduziert ihren Willen und ihre Ausdauer wesentlich.

Regenbogenflug

Das Einhorn der Heldin fliegt hoch und schwebt einige Zeit lang umgeben von einem Regenbogen über der Erde. Alle Feinde, die sich in der unmittelbaren Reichweite unter ihm befinden, erleiden ständig magischen Schaden. Bei der Verwendung auf eigenem Terrain erhöht sich die Bewegungsgeschwindigkeit für die Dauer des Fluges. Nach dem Erlernen des Talents „Flugeuphorie“ erhöht sich die Flugdauer.

 

Mit Freunden teilen