Die Bewahrer

Seelenfänger

 

Kein einfacher Sterblicher, nicht einmal der größte Magier weiß, was uns nach diesem Leben erwartet. Nur Helden wissen, wie es ist, zu sterben und wieder aufzuerstehen. Doch immer wenn etwas außerhalb der Reichweite der menschlichen Macht ist, gibt es jemand der den Drang hat, zu versuchen es zu kontrollieren.

Ein mächtiger Beschwörer, ein Meister der Prime-Magie, träumte davon, Inspiration im Tod zu finden und das Wesen seiner Existenz vor und nach dem Tod zu begreifen. Böse Zungen behaupteten, dass er immer wieder die Seelen von lebende Menschen in seinen Ritualen verwendete, und hinter seinem Rücken wurde der seltsame Magier sogar der Seelenfänger genannt. Womöglich lag in den markerschütternden Gerüchten ein Körnchen Wahrheit: Der Seelenfänger hinterließ stets den Eindruck eines Besessenen und begegnete den Menschen um sich herum so, wie ein Künstler sich Gemälden gegenüber verhält. Aber er strebte keineswegs nach Grausamkeit, und sobald den richtigen Weg spürte beschritt er ihn.

Ihm gelang das Unmögliche: Er öffnete das Tor ins Jenseits. Ohne zu zögern schritt der Seelenfänger über die Schwelle und verschwand aus der Welt der Lebenden. Als er zurückkehrte, leuchtete ein nie gesehenes Licht in seinen Augen, und auf seiner Schulter lastete die Sense des Todes. Der große Magier hatte das Wesen des Lebens und die Zerstörung des Todes erkannt... und über beides gesiegt. Die Fähigkeit des Helden, sich die Seelen der Toten untertan zu machen und die Lebenskräfte zu nutzen, jagt jedem Angst ein, und nicht einmal der Lord, dem er dient, wagt es, seinen Katalysator - eine gespenstische, fremdartig leuchtende Sphäre - zu berühren.

Womöglich hat der Seelenfänger die Rückkehr aus den kalten Gefilden des Todes mit einem Teil von sich bezahlt - doch ihm wurde auch nicht wenig auf den Weg mitgegeben. Der Held hatte erfahren, was am Ende des Todespfades liegt, und war schließlich wieder auf den Weg zurückgekehrt, den man das Leben nennt. Im Krieg boten sich etliche Einsatzmöglichkeiten für seine seltenen Talente, und nun ist er nicht mehr mit der Vernichtung von Feinden beschäftigt, sondern mit der Unterstützung seiner Verbündeten.

Talente

Gefallene Seelen

Neben dem Helden können mit einer Chance von 25% für 16 Sekunden verstärkte Geister von Gefallenen erscheinen, die an seiner Seite kämpfen werden. Die Geister der vom Helden getöteten Feinde erscheinen immer.

Geisterpeitsche

Die Geisterpeitsche wirkt bis zu 9 Sekunden auf das Ziel ein, solange das Ziel im Wirkungsbereich des Talentes bleibt. Falls das Ziel ein Feind ist, bekommt er jede Sekunde magischen Schaden, und der Held stellt seine Gesundheit sekündlich wieder her. Falls das Ziel ein Verbündeter ist, bekommt der Held selbst Schaden, und sein Verbündeter wiederum regeneriert seine Gesundheit. Bei der Verwendung auf eigenem Terrain erhöht sich der Wirkungsradius der Peitsche. Das Erlernen des Talents „Lebenstransfusion“ erhöht wesentlich die Menge der Gesundheit, die durch die „Geisterpeitsche“ regeneriert wird.

Geisterschild

Schützt einen Verbündeten für 6 Sekunden und absorbiert eine bestimmte Schadensmenge. Auf eigenem Terrain beschleunigt das Talent zusätzlich die Bewegungsgeschwindigkeit des Zielobjekts. Nach Erlernen des Talents „Leidensenergie“ stellt der Held nach jedem Schlag auf den Geisterschild eine bestimmte Menge an Energie wieder her.

Ernte

Fügt allen Feinden in Reichweite des Helden physischen Schaden zu. Der durch die Ernte verursachte Schaden kann Gesundheit und Energie kosten.

Zorn der Toten

Bei der Aktivierung dieses Talents erleiden alle Feinde, die sich in der Nähe der Seelen befinden oder momentan direkt vom Helden mithilfe seiner Klassen-Talente angegriffen werden, magischen Schaden. Nach dem Erlernen des Talents „Gespenst des Todes“ verwandelt die Verwendung des Talents „Zorn der Toten“ den Helden für 9 Sekunden in einen Geist, wobei seine Geschwindigkeit wesentlich erhöht wird und das Talent „Ernte“ für 1 Sekunde regeneriert wird.

Lebensdurst

Nach dem Töten des Feindes verlängert jeder Geist und auch der Held selbst, der sich im geisterhaften Zustand befinden, seine Existenz um 5 Sekunden.

 

Mit Freunden teilen