Neuigkeiten

Zweite Vorschau für Patch 10.3

05 Juni 2015

Wie versprochen, enthüllen wir weitere Informationen über den kommenden Patch 10.3. Wir werden über Strafen für unsportliches Verhalten, Änderungen in Clan-Wirtschaft und neuen Regeln für das Verhalten der Soldaten im Kampf.

Ihr könnt die erste Vorschau hier lesen.

Verbesserungen am Strafensystem für unsportliches Verhalten

Zu den zwei geltenden Strafsystemen kommt in Version 10.3 ein weiteres dazu. Nun werden neben „Leavers“ auch Spielen in Angriff genommen, die sich absichtlich von Gegnern töten lassen und / oder bewegungslos in der Basis rumstehen. Das Minigame wird die „AFKler“ auch nicht retten. Wir führen ein System ein, das solche Spieler überwacht und wenn der Spieler mehrere Meldungen über unsportliches Verhalten in einem Kampf bekommt, ihn als „Leaver“ behandelt. Genau wie im Falle von Kampfflucht, wenn sich das Verhalten wiederholt, wird der Spieler als Deserteur markiert. Wir möchten alle erinnern, dass der Deserteur-Status nur dadurch aufgehoben werden kann, dass Kämpfe im Grenzgebiet zu Ende gespielt werden.

Änderungen in Clan-Wirtschaft

Um mehr Dynamik in die etwas eingestandene Clan-Hierarchie einzubringen, überarbeiten wir weitgehend die Wirtschaft der Clans und Clan Kriege. Um den Kampf um die Plätze in Ruhmeshalle heftiger und fairer zu machen, werden erhaltene Taktik- und Strategie-Punkte viel mehr von Rängen der besiegten Gegner abhängen, als von Anzahl der Kämpfe. Der Kampf um starke Vasallen gewinnt an Wichtigkeit, da der Anteil an Strategiepunkten, die der Vasall dem Suzerän gibt, sich von 15% auf 100% erhöht. Zum Beispiel wird ein Clan mit 4000 Tagespunkten seinem Suzerän 4000 Punkte geben, statt bisher 600. Desweiteren wird die Maximalanzahl der Vasallen von 8 auf 5 gesenkt (wenn ein Suzerän mehr als 5 Vasallen hat, werden diejenigen mit dem niedrigsten Rating entlassen). Außerdem werden weitere Änderungen implementiert, mit dem Gesamtzieleine Spannungsatmosphäre in Clan Kriegen zu kreieren.

Erläuterung zu umgearbeitetem Verhalten der Soldaten im Kampf

Nach der Veröffentlichung der ersten Vorschau haben wir viele Kommentare von euch erhalten, bezüglich der Änderungen im Verhalten der Soldaten, so eilen wir, einige Punkte zu erläutern.

In Bezug auf den möglichen Vorteil für die Magier-Klasse auf der Lane gegen Nahkämpfer, so kam es bisher selten vor, dass Angriffe ausschließlich mit Skills ohne normale Angriffe stattgefunden haben. Talente mit verzögerter Wirkung (wie z.B. „Gemaltes Tier“), sowie einige Flächenangriffe funktionierten noch intransparenter und verursachten oft gar keine Aggression. Die Situation wird sich also ändern, aber nicht so sehr, wie es auf den ersten Blick scheint.

In Bezug auf die Tatsache, dass man sich jetzt ungehindert mit einem gegnerischen Helden gegenseitig angreifen kann, ohne die Aggression der Soldaten auf sich zu ziehen, die nebenbei einander bekämpfen, so ist es ungewollt. Aggression der Soldaten, die durch Heldenangriffe verursacht wird, kann nicht über die Aggression wirken, die die Soldaten in einander verursachen. Dies ist eine Folge des aktuellen Aggressionssystems, aber keine Regel. Außerdem ist es undurchsichtig genug, um einen Vorteil für Spieler zu verschaffen, die sich mit dieser Mechanik auskennen, gegenüber denen, die es nicht wissen. Extra erwähnenswert sind auch Nahkämpfer, die momentan ohne Unterstützung der Soldaten Fernkämpfern nichts entgegenzusetzen haben. Grob gesagt ist es ein Mangel im System, den wir jetzt beheben.

Neue Kampfsuchkriterien nach Macht

Nachdem die erste Vorschau veröffentlicht wurde, haben viele Spieler Sorge ausgesprochen, dass die Suche nach Macht, wenn danach das Pre-Match Fenster kommt, dem Machtverhältnis zwischen den Teams noch mehr schaden wird. Deshalb haben wir entschieden, die Begrenzung für Kampfsuche nach Macht auf Ränge ohne Pre-Match Fenster runterzustellen – also bis einschließlich Sergeant. Wir werden auf niedrigeren Ratings prüfen, wie diese Neuerung die Kampfqualität beeinflusst und ob sie in Zukunft harmonisch in Kampfsuche für höhere Ratings einfließen kann.  

 

Euer Prime World Team