Neuigkeiten

UPD: Patch 10.8 rückt mit jedem Tag näher!

12 März 2016

Lords and Ladies!

Unser nächster großer Patch 10.8 steht mittlerweile kurz bevor! Wir haben euch bereits über die Matchmaking-Änderungen und die Überarbeitung von Türmen und Soldaten unterrichtet. Das Thema unserer heutigen Nachricht ist auch nicht weniger interessant. Also lasst uns anfangen!

Überarbeitung von Glyphen

Es ist für niemandem ein Geheimnis, dass die Glyphen einen großen Einfluss auf den Spielverlauf ausüben. Der richtige Held mit einer rechtzeitig ausgestatteten Glyphe kann am Ende eines kleineren Gefechts einen großen Unterschied machen oder sogar den gesamten Kampf entscheiden. Diese Mechanik ist grundsätzlich gut, weil es Teil der Vielfältigkeit des Spiels ist. Doch zur Zeit sind die Glyphen im Spiel recht stark dem Zufall überlassen. Diesem Element möchten wir mehr Variation hinzufügen.

In Patch 10.8 wird der Zufallsfaktor der Glyphen gemindert und den Spielern mehr Kontrolle über die Glyphen gewährt.

Diese Änderungen der Glyphen erwarten euch:

  • Mit Patch 10.8 werden alle Glyphen im Grenzgebiet (und dessen Modifikationen) aus dem Bereich des Flusses verschwinden. Stattdessen werden die Glyphen durch das Töten des Waldgeistes zu erhalten sein, welche sich in den “goldenen” Lagern der Waldbestien befinden. Das wird das Zufallselement deutlich verringern und mehr Taktik und Variationen bei der Kontrolle der Glyphen auf der Karte erlauben.
  • Nach dem Tod des Glyphenträgers, wird die Glyphe den Körper des Helden verlassen und an der Stelle seines Todes verharren. Damit können Verbündete oder Gegner diese wieder aufnehmen. Allerdings ist die Wirkungsdauer der Glyphe dann dreimal kürzer.
  • Glyphe der Macht wird nur den höheren Wert von Stärke oder Intelligenz verbessern, statt alle vier Charakteristiken, wie es zur Zeit der Fall ist.
  • Glyphe der Eile wird etwas langsamer und wird den Helden daher nur noch um 40% statt 50% beschleunigen.
  • Die Effektivität von Glyphe der Macht und Glyphe der Eile wurde in die Richtung der Stärkeerhöhung im frühen und Stärkesenkung im späteren Spielverlauf verändert. Die Erhöhung wird fixiert und von der Durchschnittsmacht aller Helden im Kampf abhängig. Zum Beispiel: Wenn sich die durchschnittliche Macht im Kampf im Bereich von 1400 befindet, werden die Glyphen den Charakteristiken 26 Punkte hinzufügen. Bei einer Macht von 2500 - 31 Punkte.
 

Auswirkungen, die diese Änderungen mit sich bringen werden:

  • Der Einfluss des Zufallsfaktors auf den Spielverlauf wird verringert. Die Gewinnung und die Kontrolle von Glyphen werden zum größten Teil von den Spielern abhängen.

  • Die Glyphen werden sich tiefer auf den Territorien der Mannschaften befinden, was es erlauben wird, diese zu kontrollieren, sogar wenn der Feind den Fluss erobert hat.

  • Die Teams werden ihre Zusammenarbeit besser koordinieren können während sie unter den Effekten von Glyphen stehen.

  • Es wird mehr bedeutende Stellen auf der Karte geben - die Glyphen werden an vier Stellen zu finden sein, was mehr taktische Manöver um die jeweiligen Stellen bedeuten wird.

  • Der Held, welcher sich unter dem Effekt von Glyphen befindet, wird zu einem wertvolleren Ziel für die Gegner werden, denn die Tötung des Glyphentragenden, kann das Spiel zum eigenen Vorteil wenden.

  • Die Glyphe der Macht wird geringere Vorteile im späteren Spielverlauf geben, dafür aber stärkere Vorteile im früheren Spielverlauf.

  • Die “goldenen” Lager der Waldbestien werden an Bedeutung gewinnen.

Neuer Satz legendärer Talente

Die zur Zeit populären Taktiken sind sehr aggressiv - "duale ganks", bedingungsloses durchbrechen der feindlichen Verteidigung, ständige Verfolgung isolierter Feinde. Der neue Satz war in erster Linie dazu gedacht, um einen gewissen Schutz gegen diese Taktiken zu schaffen. «Flammenwächter» wird sicherstellen, dass sein Besitzer unverletzt bleibt und ihn außerdem vor heranahenden Feinde warnen.

Satz «Flammenwächter»

Flammenwächter

  • Art des Talents: legendär;

  • Erforderliche Stufe: II;

  • Prime-Preis fürs Erlernen: 500;

  • Abklingzeit: 120 Sek.;

  • Ruft einen Leuchtkäfer zu dem ausgewählten Ort, der den Bereich um sich herum erleuchtet. Der Leuchtkäfer verschwindet nach 120 Sek. oder nach dem Entdecken eines gegnerischen Helden, welchem er 140 magischen Schaden zufügt;

  • Kann durch einige Talente aus dem Set «Meister der Legenden» verbessert werden.

Helle Flamme

  • Art des Talents: legendär;

  • Erforderliche Stufe: I;

  • Prime-Preis fürs Erlernen: 350;

  • Erhöht den jeweils höheren Wert von Intelligenz oder Stärke um 4,8;

  • Der mit dem Talent «Flammenwächter» gerufene Leuchtkäfer, blendet das Ziel zusätzlich für 2,5 Sek.

Eifrige Flamme

  • Art des Talents: legendär;

  • Erforderliche Stufe: III;

  • Prime-Preis fürs Erlernen: 675;

  • Erhöht die Gesundheit um 230;

  • Verringert die Abklingzeit von «Flammenwächter» um 60 Sek.

Schwelende Flamme

  • Art des Talents: legendär;

  • Erforderliche Stufe: IV;

  • Prime-Preis fürs Erlernen: 825;

  • Erhöht die Gesundheit um 155;

  • Erhöht die Stärke um 7;

  • Das Ziel des Leuchtkäfer, welcher von «Flammenwächter» gerufen wurde, kann sich 10 Sek. lang nicht verbergen.

Prophetische Flamme

  • Art des Talents: legendär;

  • Erforderliche Stufe: IV;

  • Prime-Preis fürs Erlernen: 825;

  • Erhöht die Gesundheit um 155;

  • Erhöht die Intelligenz um 7;

  • Der durch «Flammenwächter» gerufene Leuchtkäfer kann unsichtbare Einheiten sehen.

Gerüchten zufolge, wird der «Flammenwächter» Satz dem Set «Meister der Legenden» mit einem ganz bestimmten Grund hinzugefügt... ein neuer Held wird bald in Praia erscheinen ...

 

 

Wie findet ihr diese Änderungen? Lasst es uns unten in den Kommentaren zu dieser Nachricht oder in unserem Forum wissen.

Bleibt auf dem Laufenden!
Prime World Team